Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 22. Dezember 2017

 

„Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, dass wir auf unserer Suche nach dem Großen und Außerordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden.“      Verfasser unbekannt                                                                                                                                                                                       

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir blicken voller Zuversicht in Richtung 2018!
Die letzten zwölf Monate haben wir wieder erfolgreich absolviert. Dies verdanken wir zum großen Teil unseren Mitgliedern, aber auch den vielen Helfern. Was gute Zusammenarbeit bewirken kann, hat unlängst der Erfolg unsres Weihnachtsmarktes gezeigt.

Für diese angenehme und konstruktive Zusammenarbeit möchten wir uns ganz herzlich bei allen Mitgliedern und Helfern bedanken.
Nutzen wir alle die besinnliche Zeit an Weihnachten  mit unseren Familien zum Erholen, Durchatmen und Fröhlichsein!

Wir wünschen ein erholsames Weihnachtsfest. Lasst euch vom Geist der Weihnacht verzaubern und rutscht  gut ins Neue Jahr hinein! 

 

wbv2018

Advertisements
Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 5. Dezember 2017

…und Frau Holle ließ es schneien!

Zumindest schien  ihr gefallen zu haben, was sie da am 1. Advent auf dem Weihnachtsmarkt in Nischwitz zu sehen bekam.

Was unsere kleinen „Mühlenwichtel“ in ihren Schneeflockenkostümen  da auf der Bühne zeigten, war schon großes Theater .

   

Und umweht vom süßen Duft frischgebackener Waffeln und begleitet von den wunderschönen Weihnachtsmelodien (live interpretiert von Madlen Ottma) hatte auch der Weihnachtsmann wieder alle Hände voll zu tun.
Spätestens  jetzt sollten auch die letzten Zweifler in Weihnachtsstimmung gekommen sein.

Und Frau Holle?  Die hat sich wohl über den  Besuch der „Wichtelmühle“ so sehr gefreut und  ließ es gleich schneien!

            

 

Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 17. November 2017

Nischwitzer Weihnachtsmarkt 2017

Es erwarten Sie wieder folgende Highlights:

15.00 Uhr     KiTa- Aufführung

15.45 Uhr       kommt der Weihnachtsmann

17.00 Uhr       Livemusik von und mit Marlen Ottma

Für den kleinen oder großen Hunger gibt es Leckeres vom Grill und aus  der Waffelbäckerei,

Und Kreativität ist auch in diesem Jahr wieder an der Bastelstraße gefragt.

Also hereingeschaut!

Wir freuen uns auf ihren Besuch.

 

Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 28. September 2017

In eigener Sache & Brauerei-Tour

In eigener Sache möchte der Heimatverein festhalten, dass es im Oktober 2017 kein weiteres Scheunenfest geben wird.
Da hat sich wohl im Amtsblatt 09/2017 der Gemeinde Thallwitz ein Druckteufel eingeschlichen.

Stattdessen laden wir zu Brauerei-Tour:

Am Montag, den 30.10.2017 starten wir unserer diesjährigen Vereinsfahrt in Richtung Leipzig.

In der „Ratskeller-Braumanufaktur“ werden wir bei einer Tour alles über das „Lotteraner“ , das erste eigene Bier der Braumanufaktur erfahren. Natürlich darf auch verkostet werden. Momentan braut die Biermanufaktur ein helles, ein dunkles und ein Weizen-Kellerbier.
Im Anschluss wird optional eine Turmbesteigung angeboten. Genießen  Sie einen fantastischen Rundblick über die Stadt.
Bevor der Bus die Rückreise antritt, werden wir uns in gemütlicher Runde stärken.

Start:                           16 Uhr ab “ Charleston“

Preis/ Person:           27,- €   (für Vereinsmitglieder  22,-€)

im Preis enthalten: Brauereiführung und Verkostung, Abendessen

Getränke exklusive

Turmbesteigung:      inkl. 1 Glas Sekt 7,50 €/ Person

Verbindliche Anmeldungen sind bis 20.10.2017 bei  Bernd Reiche, Windmühlenweg 5 in Nischwitz Tel.: 03425-8393686 möglich.

Wir freuen uns auf ihre Teilnahme!

Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 7. September 2017

Tag des Denkmals 2017: „Schloss Nischwitz präsentiert Werke von Leipziger Malern“

LVZ vom 07.09.2017 beQuelle: LVZ Muldental vom 07.09.2017
Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 13. Juni 2017

Und schon wieder vorbei….

10. Nischwitzer Scheunenfest läutet Urlaubszeit ein:

   

                           

  

Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 16. Mai 2017

10 Jahre Nischwitzer Scheunenfest…

…welcher Zeitpunkt wäre passender für etwas Neues:

 

Scheunenfest 2017 flyer vorn

Wir haben live für euch Marian Weisser. Der Leipziger  versteht es durch anspruchsvollen neuen deutschen Pop sein Publikum zu begeistern.
Und 21.00 Uhr mischen dann noch die Powergirls vom TSV Böhlitz e.V. mit.

Einlass ab 18.30 Uhr
Beginn : 19.00 Uhr

Karten sind im Vorverkauf ab 25.05. bis 09.06.2017 in der Sportmühle Nischwitz erhältlich.
VVK 5.- € /AK 7,50 €

Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 4. April 2017

Gut Nischwitz lädt ein…

hexenfeuer 2017

Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 25. März 2017

Heimat neu entdecken

Dies hätte durchaus das Motto des diesjährigen Frühjahrsputzes sein können, wenn da nicht dieser ekelerregende  Beigeschmack wäre, den die  Mitstreiter beim Beräumen  der doch zahlreichen Müllabladestellen bekamen.

CIMG2168

IMG-20170325-WA0016 IMG-20170325-WA0025 IMG-20170325-WA0005

Viele fleißige Hände waren an den verschiedensten Stellen im Dorf unterwegs um Regenrinnen, Rasen  und Rabatten vom Wintermüll zu befreien.
Es wurden Wege gekehrt, Sträucher verschnitten, Mauerwände gestrichen, Müll geräumt und Neues gepflanzt. Zum Schluss gab es für alle eine kleine Stärkung.

Erfreuliche Unterstützung kam von der nächsten Generation . Der reichlich anwesende  Nachwuchs befleißigte sich ebenfalls am Putz und entdeckte so vielleicht seine Heimat neu.

CIMG2178 CIMG2181 CIMG2174
CIMG2180 CIMG2176 IMG-20170325-WA0002
IMG-20170325-WA0003 IMG-20170325-WA0007 IMG-20170325-WA0011 IMG-20170325-WA0015

weitere Fotos hier »

Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 10. März 2017

Wenn der Winter geht

…gehen auch Schnee und Eis. Und fördern die unschönen Überbleibsel der kalten Jahreszeit zu Tage.

Es ist wieder an der Zeit, Ordnung zu schaffen, für ein schöneres Nischwitz.
Es ist wieder  Zeit für unseren traditionellen Frühjahrsputz:

25.03.2017 ab 10 Uhr

Treffpunkt Dorfplatz

Bitte Gerätschaften wie Harken, Besen, Schubkarre etc.  mitbringen

Jede helfende Hand ist herzlich willkommen und dringend nötig, wie diese Bilder zeigen:

img-20170219-wa00021 img-20170219-wa00051 img-20170219-wa00031

Umso mehr freuen wir uns über das Engagement der Nischwitzer Hortkinder, die ihren Beitrag zum Thema geleistet haben.
Unter Anleitung von Katie Goldmann entstand dieses schöne Plakat:
Vielen Dank !

unbenannt-1

 

Older Posts »

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: