Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 18. September 2021

Vorstand entscheidet sich für Scheunenfest

Wir alle wissen, dass wir auch in diesem Jahr vor vielen schwerwiegenden Herausforderungen stehen. Aber wir haben keine Angst vor den Hürden und werden alles geben, um Traditionen und kulturelles Leben für unsere Ort zu erhalten. Wir werden das Scheunenfest stattfinden lassen. Natürlich mit der Hilfe unserer Mitglieder und Freunde, dem notwendigen Hygienekonzept und gesundem Menschenverstand.

HOFFEST an der Scheune

Samstag, 02.10.2021 ab 19 Uhr

mit DJ Daniel Riff und Liveauftritt Markus K.

Kartenvorverkauf ab 20.09.2021 im Sportpark Nischwitz. VVK 5,- €/ Abendkasse 7,-€

Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 14. September 2021

Von guten und schlechten Nachrichten…

… und der Frage, welche man zuerst hören bzw. hier lesen möchte.

Beginnen wir mit der „Guten“ :

Das von den Hortkindern der Grundschule Thallwitz gestaltete Poster kündigt es an.

Dorfverschönerung im gewohnten Corona- bedingten Rahmen.

Im Vorfeld werden von der Arbeitsgruppe bedürftige Plätze erkundet, in der Whatsapp – Gruppe vorgeschlagen und verteilt.

Gerne dürfen auch andere Stellen im Ort bearbeitet werden. Dies muss nicht zwingend am angegebenen Tag erfolgen . Bitte setzt euch dafür mit Kerstin Schulz in Verbindung. Sie hat alle Fäden in der Hand.

Vergesst bitte die notwendigen Gerätschaften nicht. Für einen abschließenden Snack ist gesorgt.

Wir sind für jede Hilfe dankbar!

*************

Es gibt nichts Schlechtes, an dem nicht auch was Gutes ist. 

Wir sehen uns leider nicht in der Lage, dass für diese Veranstaltung geforderte umfangreiche Hygienekonzept umzusetzen.

Ohne schlechte Zeiten würden wir das Gute nicht schätzen. 

Freuen wir uns auf nächstes Jahr.

Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 7. September 2021

Was gibt’s Neues?

Nun, unser derzeitiges „Leben mit Corona“ lässt weiterhin nicht viel Spielraum für ein gemeinsames vielseitiges Vereins-leben. Dennoch steckt hier niemand den Kopf in den Sand. Es wird geplant und organisiert und hier und da sieht man auch, was unseren Mitgliedern und dem Vorstand so insgeheim in den Köpfen vorgeht.

Der Tischtennisplatz kunstvoll „aufgehübscht“. Danke an Malte Hollbauer

Save The Date

*Das tatsächliche Stattfinden der Veranstaltung hängt von den festgesetzten Corona-Pandemie-Maßnahmen zum Veranstaltungszeitpunkt ab.
Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 13. Juli 2021

Endlich eigenes Domizil

Schon sehr lang ist der Wunsch nach einem Vereinsraum in Nischwitz groß. Nun endlich und mit viel Engagement von Vereinsmitgliedern wurde das Vorhaben in den Räumlichkeiten des ehemaligen Gemeindeamts angepackt. Zum angrenzenden Wohnraum wurde eine Schallschutzmauer errichtet und derzeit sind die Malerarbeiten im vollen Gange. Eine Toilette auf halber Treppe ist entkernt und komplett erneuert. Neue Fenster sind bestellt.

Im Herbst soll es dann vollendet sein und zukünftig einer Ausstellung der Chronik unseres Ortes und Vereins mit gesammelte Kostbarkeiten, Bildern und alte Fotos Raum geben. Bernd Reiche, ehemaliger Vereinsvorsitzender wird die Chronik fortführen und ist gespannt auf „sein“ neues Quartier.

Für jede Bereicherung und Hilfe sind wir dankbar. Wer also zu Hause noch Aufzeichnungen oder Bildmaterial zum Zeitgeschehen in Nischwitz hat, kann sich gern beim Heimatverein melden.


Sich nach dem alltäglichen Job und am Wochenende in die Arbeit am Projekt zu stürzen, ist nicht selbstverständlich und verdient großen Respekt und Dank.

Unser Dank geht an Frank Buchta, Sven Hollbauer, Mario Brandt, Matthias Rau, Lutz Seifert und Stefan Rau.

Auch der Gemeindeverwaltung in Thallwitz ein Dankeschön für die problemlose und schnelle Hilfe beim Finden unseres Raumes.

Wir freuen uns auf gemeinsame Abende!

Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 10. Juni 2021

Spielspaß für Groß & Klein (2)

Es heißt ja immer, in der Praxis zeigen sich die Schwächen. Eine optische und technische Aufbesserung war notwendig. Während die Tischtennisplatte geglättet wurde, erhielt die Mauer einen neuen Farbanstrich.

Ein Mangel an Helfern herrschte nicht. Der Nacbwuchs hats gerichtet. Danke auch an D. Ax, D. Reinke und D. Benke.

Foto:Conny Weidemüller

Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 2. Juni 2021

„Gemeinde Thallwitz- unsere schöne Heimat“

Fotowettbewerb

Die Gemeinde Thallwitz sucht schöne Landschafts- und Gebäudefotografien von Motiven aus dem gesamten Gemeindegebiet und ruft daher alle Fotobegeisterten und Hobbyfotografen zur Teilnahme an einen Fotowettbewerb auf.

Vom 01.06. bis 31.07.2021 können die Fotos in digitaler Form per Mail an fotowettbewerb@gemeinde-thallwitz.de eingesendet werden.

Die Teilnahmebedingungen und die Teilnahmeerklärung findet ihr auch im Gemeindeblatt oder auf der Homepage Gemeinde Thallwitz.

Die schönsten Fotomotive werden durch eine Jury bewertet und prämiert.

Mit der Teilnahme am Wettbewerb trägst du zur Öffentlichkeitsdarstellung unserer Gemeinde bei, denn die besten Fotos werden auch veröffentlicht und der Gemeinde und den Heimatvereinen zur Verfügung gestellt.

Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.

– Robert Bresson –

Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 21. Mai 2021

Spielspaß für Groß & Klein

Der beste Beweis dafür, dass wir gemeinsam unschlagbar sind, zeigte sich wieder einmal daran, wie schnell aus einem kleinen Gedanken ein Projekt entstehen und auch gleich ausgeführt werden kann.

Nischwitz hat jetzt seine Tischtennisplatte. Unser Dank gilt den Sponsoren:

  • der Gemeinde Thallwitz, die den Platz und die Platte zur Verfügung stellte,
  • der Fa. KAFRIL für die Vorarbeiten umf Aufbau ,
  • der Fa. Stahlbau Krippehna für das Spielnetz,
  • an Uwe Kretzschmar , Fa. Rustikale Holzgestaltung für die Bank,
  • und dem Hochbauplanungsbüro Hagen Weidemüller für die Organisation.

Und die ersten großen Match’es sind schon geplant.

VIEL SPAß!

Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 11. April 2021

Frühlingsspaziergang

im Schlosspark Nischwitz

Foto: Lutz Kiebs

Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 27. März 2021

„Das schaffen wir gemeinsam!“

Mit diesem Spruch motivierte Vorstandsmitglied Conny Weidemüller trotz einsetzenden Regens zum angesagten Frühjahrsputz. Der Ablauf erfolgte nach dem bewährten Prinzip vom vergangenen Jahr. Und die ersten Bilder zeigen, dass sich wohl auch der Erfolg wiederholt.

Fotos: Lutz Kiebs, ConnyWeidemüller

Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 12. März 2021

ACHTUNG! Dringend Helfer gesucht!

Mit der Sächsischen Corona- Schutz-Verordnung vom 05.03.2021 ermöglicht der Freistaat Sachsen vorsichtige Lockerungen. Die Grundsätze in den Maßnahmen zum Schutz vor Corona bleiben jedoch bestehen. Mit der Möglichkeit der Öffnung von Einzelhandel, Sportstätten und Kosmetikstudios sollen verstärkt Testungen zum Ausschluss einer Infektion zum Einsatz kommen. Auch Arbeitgeber erhalten die Verpflichtung, ihre Beschäftigten mit Kundenkontakt einmal in der Woche zu testen. Den gesamten Text der Corona-Schutz-Verordnung gibt es hier

Die Gemeindeverwaltung Thallwitz prüft derzeit die Einrichtung eines Testzentrums und startete daher diesen Aufruf:

Um eine schnelle Umsetzung gewährleisten zu können, wird um Rückmeldung bis zum 17.03.2021 gebeten.

Gern können die freiwilligen Helfer auch direkt Kontakt mit der Gemeinde Thallwitz aufnehmen. Ansprechpartner ist Frau Bettina Ferl Tel.: 03425-9999160 oder Sophia Bräutigam Tel.: 03425-9999111

Das Anmelde-Formular zum downloaden finden Sie hier.

Older Posts »

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: