Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 16. August 2009

Cowgirl bezwang Bullen

           
Unser  „2. Nischwitzer Scheunenfest“ stand dem vom vergangenen Jahr in Nichts nach.         IMG_3637         
Das Wetter konnte nicht schöner sein und ca. 300  Gäste folgten dem Ruf des „Wilden Westen“. Und obwohl  ursprünglich ein Fest der großen Cowboys- und girls geplant war, hatten Cowboy- Knirpse das Terrain ganz schnell für sich erobert. Besonders beim Bullriding ließen sie die Erwachsenen ziemlich blass aussehen.
„Hau-den- Lukas“ und “ Biergläser-Schieben“ waren dann doch eher das Spielzeug der Großen. Da brauchte man weniger Mut,  dafür mehr Muskelkraft. Wem das Kräftemessen nicht so lag, der genoss bei Livemusik von Contry-Cody ein deftiges Süppchen, Steaks vom Grill und dazu ein Western Old-Beer oder legte schon eine heiße Sohle aufs Parkett bzw. Pflaster. Ein weiteres Highlight des Abend war der Auftritt der Hohburger Linedancer. Die 16 Tänzerinnen und Tänzer aus dem benachbarten Lossatal begeisterten mit typischen Schrittkombinationen

23.00 Uhr dann die Prämierung des besten Kostüms durch das Publikum als Jury. Schnell zeigte sich, wer die meisten Fans hatte und so konnte Frank Buchta den Hauptpreis für sich verbuchen.
So richtig gezeigt hat es dem männlichen Geschlecht aber die Gewinnerin des Bullridings. Das Cowgirl hielt sich 47 sek. auf dem störrischen Roten. Zwar hielt ein Mann  länger durch, jedoch nicht den Regeln entsprechend. So durfte Ance Berzina  den Gewinn mit nach Hause nehmen.

IMG_3831 IMG_3639 IMG_3812 

IMG_3691 IMG_3696 IMG_3903 IMG_3787 IMG_3926 IMG_3916 IMG_3962 IMG_3976 IMG_3920

                                                                                                                                                                      Quelle: www.rippenschneiderforum.de

danke00076

Der Heimatverein Nischwitz bedankt sich bei allen Mitgliedern und Helfern, die unentgeltlich seit Wochen ihre Freizeit für die Vorbereitungen zum Fest und am Festabend selbst geopfert haben, damit dies wieder ein besonderes Erlebnis für unsere Gäste wird und auch geworden ist.

Ein herzliches Dankeschön an die Spender der Dekoration,Frau Annett Kitsche für die Gestaltung des Wandbildes
sowie unseren Sponsoren:                                                                  

VR Bank Muldental e.G., Wurzen;IMG_3630
Fahrrad Möckel, Wurzen;
KAFRIL Service Großzschepa;
Agrargenossenschaft e.G. Nischwitz;
Dienstleistungs- und Montageservice Matthias Rau, Nischwitz, Zahnarztpraxis Dr. Held, Nischwitz

IMG_3795


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: