Verfasst von: Heimatverein Nischwitz | 25. Februar 2015

Geschichte, und doch aktuell

Dem Heimatverein sind  Teile privater Aufzeichnungen des Nischwitzers Kurt Hinze aus dem Jahre 1937/38 zugegangen.

Hier ein Auszug aus seinem “ Dorfbuch“ zu einem Thema, das aktueller nicht sein kann:

dorfinfo4 001

 

<<Kennst du dieses Haus?

Von ihm sagte Herr Oberlehrer Gauß anlässlich eines Dorfabends bei seinem Vortrag über die Geschichte des Dorfes:

“ Aber noch ein anderes Bauwerk im Dorf verdient besondere Beachtung. Es ist dies des Grundstück Nr. 5, gleich rechts vom Eingang zum Schloß. Das heute zum Rittergut gehört und in dem Morgensterns und die alte Frau Kohlschmidt wohnen. Übrigens hat dieses Grundstück vor zeiten zu dem alten Gerlach’schen Gut gehört, das einst um 3 oder 4 Acker größer war als das damalige Rittergut. Eben dieses Grundstück ist der einzige alt, noch ziemlich gut  erhaltene Fachwerkbau, den unsere Heimatort aufzuweisen hat, der der Gegenwart hoffentlich noch recht lange als ein Symbol der Vergangenheit erhalten bleiben möge.“>>

Anmerkung: Vortrag anlässlich des Dorfabends am 24. Januar 1937

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: